Skip to content

Unsere geschichte

agnelli industries

Bergamo (Italien), Via Fantoni, 1907.

Das Abzeichen sagt: „Fabbrica di Alluminio Baldassare Agnelli“. Hier fängt die Geschichte unserer Firmen an. Die Anfänge waren nicht s leicht für uns. Denken Sie: die Aluminiumbearbeitung erbittet Anlagen, die bis dann keine Firma noch hatte. Man musste entscheiden, welche Produkte herstellen, und man musste die Maschinen lernen, um diese Produkte zu herstellen.

Weil das Aluminium der neue Metall war und er war noch zu entdecken!

Wir können sagen, dass der Geist in unseren Firmen nie wegblieb. Glauben Sie das nicht? Also kommen Sie unser kleines Museum zu besuchen: Sie werden entdecken, dass das Aluminium Agnelli das ganze Italien schon während des 1. Weltkriegs durchquert hatte.

Das Erbe und die große Verantwortungssinne von Herrn Baldassare wurden in den 50. von seinem Sohn Angelo gesammelt.

Und dann eine neue Generation, und nach 20 Jahren eine andere.

agnelli industries

Das ist um zu sagen, dass der Erfolg unsere Gruppe und der Firmen Agnelli aus der Familie kommt, wo Verzichte, Unternehmensberufung, und verwirklichte Träume am wichtigsten sind. Es ist ein lebendes und fesselndes Imprinting, froh noch heute sich in dem erweitersten Metall der Welt, Ihr Aluminium, zu spiegeln.

Aber nach mehr als ein Jahrhundert, wer führt die Gruppe?

Wir stellen Ihnen die Agnellis, die die Zukunft der Gruppe führen, vor: Baldassare und Paolo mit den Söhnen Angelo, Cristiano, und Enrico.